Donnerstag, 20. August 2015

TuRo & KiKu in love

Nein, keine neue Animeserie, lediglich eine tolle Schnitt und Stoffkombi habe ich Heute für Euch.


TuRo, dass ist der Tulpenrock von Leni Pepunkt, seine neue Liebe heißt KiKu, Kiwi Kuller von Stoffonkel. Die beiden ergänzen sich fabelhaft und sind nun untrennbar miteinander vereint.


Frühlingsfrisch mitten im Hochsommer (zumindest bis vor 5 Tagen) fühle ich mich mit den beiden und im Ranking um den Platz meines Lieblingsrockes, liegen sie ganz weit vorn.


Der Tulpenrock besticht durch seine Form, was die schlichten Kuller sehr gut zu ergänzen wissen. So kommt er auch ohne großen SchnickSchnack aus, nur ein kleines Schleifchen hat sich an die Tasche verirrt.


So ein Vogelknöpfchen habt Ihr erst gesehen? Ganz richtig, an Mausis neuem Ballonkleid ist auch einer. Ich fand den so toll, den musste ich auch haben. Ich hab mir nur ein anderes Vögelchen ausgesucht, da das besser zu KiKu passte.


Ich finde es zudem total praktisch, dass TuRo Taschen hat. Wie ich es hasse, wenn ich keine Taschen habe. Ich hab Hosen, die haben vorn Faketaschen und am Hintern richtige, wer denk sich sowas aus?? Die meisten Röcke (vorallem gekaufte) haben leider auch keine Taschen, aber zum Glück gibt es immer mehr Schnittmuster mit und ich näh mir meine Röcke einfach selbst!


Nun schicke ich TuRo und KiKu mal zu RUMS, mal sehen wen sie dort so antreffen. Danach können sie gleich noch bei Ichnähbio und outnow vorbeigehen, vielleicht treffen sie jemand bekanntes, denn KiKu durfte ich mal wieder für Stoffonkel probevernähen.

Kommentare:

  1. Toller Rock und toller Stoff!!! Die Tulpenform des Rockes ist ja super, da kann man sich im Stoffregal ja auch austoben und noch mehr der hübschen Teile nähen. Super schön.
    Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Schicker Rock und ich mag es auch gar nicht, die Röcke ohne Taschen.....
    Herzlich Zwirbeline

    AntwortenLöschen